Ungezügelter Kapitalismus

16.12.11, Suchbegriff VB.
Martin Krupp beendet den heute ausgewählen Beitrag mit: „Ein hasserfüllter Blickwinkel auf den ungezügelten Kapitalismus…“, was die Überschrift liefert.

Hier sein Statement zur Vollbeschäftigung in seinem Artikel Gesellschaft/Politik:“Vollbeschäftigung ist eine Legende“ (MK).
(Der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach…, Voranstellung von admin) „…gibt ein Interview mit vielen richtigen Einsichten und Ansichten, jedoch ist seine Schlussfolgerung, dass die Vollbeschäftigung eine Legende sei meiner Meinung nach falsch. Vollbeschäftigung ist möglich. Das Problem ist jedoch, dass sich dafür einige Dinge grundlegend ändern müssen.

Eindeutig, Vollbeschäftigung ist möglich. Damit findet sich die erste Pro-Stimme. Stand heute 1:4, bei zwei Enthaltungen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ungezügelter Kapitalismus

  1. In dem Interview aus der interessanten Spiegel-Online-Wirtschaft – Reihe St. Galler Gespräche sagt Friedhelm Hengsbach, Jesuit, Sozialethiker und Kritiker steigender Arbeitslosenzahlen nichts für oder gegen Vollbeschäftigung. Ich verstehe diese Nebenbemerkung, die vom Spiegel zum Titel aufgewertet wurde so, dass manche Politiker von realen Daten keine Ahnung haben und dann von Vollbeschäftigung faseln und damit eine Legende verbreiten. In der Realität haben wir keine Vollbeschäftigung. Dass wir sie zu erreichen versuchen, dazu soll auch dieser Blog beitragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s