Ende des Zitierens

Stand 12.1.2012 Heute ein Eigenzitat von der Seite „Planung“ oben:
Liegt es an den Cookies, wehrt sich WordPress gegen den Versuch hier, andere WordPresser zu befragen? Ich weiß es nicht. Jedenfalls meldet mir WordPress, es gäbe keine Treffer für den Suchbegriff „Vollbeschäftigung“. Ein Browserwechsel auf einen selten benutzten und eine neue IP-Nummer vom Provider ergeben das gleiche Resultat. Mehr versuche ich nicht, um an weitere Treffer zu gelangen. Vor einem Monat war die Idee nach einiger Zeit die Statistik WordPresser sind so und so der Meinung, Vollbeschäftigung ist möglich, gewonnen zu haben. Abgehakt, gegessen, erledigt.

Stattdessen wird es Zeit, zur Sache zu kommen. Vorschläge sind herzlich willkommen.
Selbst denke ich an eine Folge über Literatur zum Thema, die ich bei Google suchen werde.
Bewahre dich davor mit etwas Besserem!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ende des Zitierens

  1. Das hier angekündigte Ende des Zitierens ist also schon am nächsten Tag verschoben worden. Was bleibt, ist das Gefühl, endlich mal zur Sache zu kommen. War das Buch von Gerd Zeitler schon wert, sich näher damit auseinander zu setzen, verweist heute am 14.1.12 eine interessante Seite auf die UN Milleniumsziele. Dort wird wie selbstverständlich Vollbeschäftigung für notwendig gehalten. Und gehen in diesen Tagen nicht bei Demonstrationen Menschen in anderen Ländern für die Forderung nach Arbeit auf die Straße, heute am Jahrestag der Revolution in Tunesien unter anderem? Warum wird bei uns beim Thema Vollbeschäftigung oft abgewinkt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s