Zukunftsorientiert

24.1.12 Heute begegnet uns ein Blogger aus Niedersachsen, CDU-Mann, der nach der Jahrestagung in Verlässlich und zukunftsorientiert von den Zielen der Niedersachsen-CDU für 2012 berichtet: „Die Konsolidierung der Staatsfinanzen, Finanzmarkt- und Währungsstabilität, das Ziel der Vollbeschäftigung, Fachkräftemangel, eine gute und flächendeckende Gesundheitsversorgung, der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und die Energiewende werden die beherrschenden Themen in 2012 sein.“
Der Stand der Auswertung heute: 9:10 für Vollbeschäftigung ist möglich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zukunftsorientiert

  1. Diese Art Vollbeschäftigung wird einfach an den amtlichen Arbeitslosenzahlen festgemacht. Gehen die hoch, haben wir eben Pech gehabt, gehen die runter, ist das ein Verdienst der Parteien. Anzunehmen, dass das Volk solche Aussagen als Sprechblasen abtut. Geht man von 10 Millionen Arbeitslosen aus, weil zu den amtlichen noch dazukommen: Arbeitsuchende, die die Suche längst aufgegeben haben, Pendler im zweiten und dritten Arbeitsmarkt, Umschüler, in Vollzeitmaßnahmen geparkte Jugendliche, Ehrenamtliche etc., dann vermisst man zupackende Lösungen. Die Gewerkschaften thematisieren das seit dreißig und mehr Jahren und haben Vorschläge gemacht. Unsere Politik führte aber dazu, dass die Gewerkschaften wegen eines Arbeitsplatzerhaltes zu Zugeständnissen bei Tarifverhandlungen bei Lohndrückerei und Arbeitszeiterhöhung gezwungen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s