Staatliche Unterstützung

13.2.12 Über die Griechen spannt der satirische Obermichelbacher-Weltspiegel den Bogen hin zu unseren hiesigen prekären Arbeitsverhältnissen „Wir haben einen erfreulich niedrigen Stand der Arbeitslosigkeit. Aber viele Vollzeitbeschäftigte können nicht von Ihrem Einkommen leben und brauchen staatliche Unterstützung. Immer mehr Hartz IV Empfänger fallen, in der Vollbeschäftigung, der Agentur für Arbeit dadurch auf dass sie es ablehnen einen solchen Job anzunehmen. Kann man es ihnen verdenken, wenn sie auch so überleben können?“ Hier ist die Rede von der augenblicklichen sog. Vollbeschäftigung. Diese Art ist unmöglich! Aber nicht hier buchbar unter VB ist unmöglich. Stand unverändert 17:13 für VB ist möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s