Vollversorgung

1.3.12 Heute noch ein Verteidiger des BGE mit „bge neuigkeiten“, der nach Argumenten für ein BGE auch Argumente dagegen aufzählt und dann widerlegt. Die Vollbeschäftigung fällt unter die Gegenargumente: „Dieser Weg (Weniger Arbeit, nur bedürfnisorientiert wirtschaften, admin) muss jedoch sozial abgefedert werden: durch ein BGE. Ziel einer neuen Ordnung wäre nicht mehr Vollbeschäftigung, sondern die Vollversorgung aller Bürger mit allen wirklich wichtigen Gütern und Dienstleistungen…“
Mit dem Ziel einer überflüssigen VB erreicht die Wertung ein 18:17.