Nachtigallen

12.4.12 Seite 5 Wege zur Vollbeschäftigung, Abschnitt 3, Wege Richtung Vollbeschäftigung, aus dem Essay von Thomas Straubhaar

Also: Der Beschäftigungserfolg in Deutschland ist teilweise die Folge eines Rückgangs der strukturellen Arbeitslosigkeit. Dies wiederum ist wesentlich auf die Arbeitsmarktreformen in der vergangenen Dekade zurückzuführen.
Warnung: Trotz des offensichtlichen Erfolgs der Reformen wird derzeit darüber diskutiert, ob diese Anpassungen der Arbeitsmarktpolitik an die Erfordernisse der Zeit zurückgenommen werden sollen. Dies würde die bisher erreichte Entwicklung und damit einen weiteren Weg zur Vollbeschäftigung gefährden.

Wat den een sien Uhl den annern sien Nachtigall. Einen offensichtlichen Erfolg feiern die Investoren und somit wird deutlich, dass deren Art von Vollbeschäftigung gemeint ist. Hartz sollte einmal Erwerbslosen zu sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen verhelfen. Erreicht wurde mehr Zeitarbeit, mehr prekäre Jobs und eine Drangsalierung der Arbeiter. Bitte nicht diese Vollbeschäftigung.

Aktuell zeigen die 6,3% Erhöhung für den öffentlichen Sektor nach den Reallohnverlusten auch einmal in die andere Richtung. Will ich Leistung (bessere Produkte mit guten Mitarbeitern), muss ich auch löhnen. Vollbeschäftigung tut Not, aber nur mit auskömmlichen Arbeitsplätzen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nachtigallen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s