Über die Autoren

24.4.12 Bevor der dritte Aufsatz betrachtet werden soll, ein kurzes Wort zu den Autoren. Der Bundeszentrale für politische Bildung gelingt es ja, ausgewiesene Fachleute für die Beiträge zu gewinnen. Der ditte Beitrag kommt von Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, die beim Mitautor Prof. Dr. Werner Sesselmeier promovierte. Der wiederum promovierte bei Prof. Dr. Dr. h. c. Bert Rürup. Ein Netz, wo die drei als Beirat und externe Mitarbeiterin zu finden sind, ist das Institut WifOR. Die beiden Autoren haben aber eine weitere Gemeinsamkeit. Sie arbeiten in der Gesellschaft für sozialen Fortschritt. Werner Sesselmeier ist der Herausgeber der zugehörigen Zeitschrift und Frau Yollu-Tok ist redaktioneller Leiter. Das Besondere: Die Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V. ist über 100 Jahre alt. Sie steht für den Anspruch, auf hohem Niveau wissenschaftliche Analysen zur ganzen Breite der Sozialpolitik, einschließlich der Schnittmengen zur Wirtschaftspolitik (Arbeitsmarkt, Einkommenspolitik etc.) vor dem Hintergrund eines breiten gesellschaftspolitischen Erkenntnisinteresses in die öffentliche Diskussion zu tragen. Auch die europäische Integration ist bei uns ein ständiges Thema.. Mal sehen, ob es da etwas zu kommentieren gibt. Beim vorigen Autor Hans-Jürgen Urban wäre das ständige Ja, Ja und wieder Ja bestimmt langweilig gewesen und ist ja auch weggefallen. Frage, wie hat Hans-Jürgen Urban gefallen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s